Pokémon GO: Niantic ermöglicht es Spielern, PokéStops vorzuschlagen

Feature für Mobile Game

Pascal Wittkowski - Profilbild
von Pascal Wittkowski
Teilen

Ihr wollt PokéStops für Pokémon GO vorschlagen, damit ihr in eurer Nähe künftig mehr Items abstauben könnt? Niantic kündigt an, dass sich ein solches Feature in der Testphase befindet. Ausgewählte Spieler können bereits PokéStops für das Mobile Game vorschlagen. Wir verraten euch, wie ihr künftig eure PokéStop-Ideen Wirklichkeit werden lasst.

In Großstädten wie Hamburg, München und Köln findet ihr reichlich PokéStops. In die Röhre schaut ihr, wenn ihr einem abgeschiedenen Dorf wohnt. Doch es gibt Grund zur Hoffnung.
In Großstädten wie Hamburg, München und Köln findet ihr reichlich PokéStops. In die Röhre schaut ihr, wenn ihr einem abgeschiedenen Dorf wohnt. Doch es gibt Grund zur Hoffnung. (Quelle: Niantic)

Niantic verkündet in einer offiziellen Pressemitteilung, dass sich die Funktion zum Vorschlagen eigener PokéStops in der Testphase befindet. Bislang können jedoch nur Pokémon GO-Spieler in Brasilien und Südkorea das neue Feature ausprobieren, die Level 40 erreicht haben und nicht mit einem Kinder-Account eingeloggt sind.

Niantic gibt weiterhin an, dass das Feature bei einem Erfolg der Testphase weltweit verfügbar gemacht wird. Dann könnte auch jeder von euch PokéStops für Pokémon GO vorschlagen. Das funktioniert dann, indem ihr Niantic ein Foto des entsprechenden Ortes samt kleinem Beschreibungstext zusendet, damit Niantic diesen Vorschlag prüfen und gegebenenfalls im Spiel umsetzen kann.

Quiz zu Pokémon GO
Pokémon GO Quiz: Weißt du alles über das Mobile Game? Frage 1 von 30
Wann erschien Pokémon GO offiziell in Deutschland?

Ursprüngliche Meldung

Wenn ihr irgendwo auf dem Land in einer abgelegenen Gegend wohnt und gerne Pokémon GO spielt, kennt ihr das wahrscheinlich: Weit und breit lassen sich keine PokéStops finden. Während einige Großstädte nahezu alle 50 Meter einen solchen Wegpunkt im Spiel besitzen, haben Dorfbewohner oft das Nachsehen. Doch glaubt man einer Aussage von Niantic, so könnte sich das bald ändern.

Bereits seit Monaten wünschen sich besonders Spieler in abgeschiedenen Regionen eine Funktion für Pokémon GO (Download) zurück, die bereits zum Launch des Spiels kurzzeitig verfügbar war, dann aber von den Entwicklern entfernt wurde. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, Orte für PokéStops bei Niantic einzureichen. Ein Twitter-Eintrag des lateinamerikanischen Geschäftsführers von Pokémon GO, Omar H. Tellez, stellt die Rückkehr des Systems in Aussicht.

Er postet den Hashtag "#PokeStopsForAll" ("PokéStops für alle"), gefolgt von der Aussage "bleibt auf dem Laufenden". Abschließend fügt er noch den Hashtag "#WeHearYou" ("Wir hören euch") an. Besonders der erste Hashtag ist hier ein wichtiger Hinweis, denn der ist für viele Fans die erste Anlaufstelle, wenn sie ihre Wünsche für ein entsprechendes PokéStop-System äußern oder sich über fehlende Stops in ihrer Umgebung beschweren. Der zweite Hashtag spricht dafür, dass Niantic hier nun bald Abhilfe schaffen möchte.

Alles Wichtige zu Pokémon GO
Alles Wichtige zu Pokémon GO Thema Das Mobile Game Pokémon GO lässt euch dank AR-Funktion in der realen Welt auf die Jagd nach wilden Pokémon gehen, sie züchten und mit ihnen kämpfen. Hier findet ihr alle Guides, Tricks, Infos zur Map und Details zum Gameplay im Überblick. Jetzt ansehen

Besonders Spieler in ländlichen Regionen dürften sich über das Feature freuen. Sie könnten endlich mehr PokéStops in ihrer Nähe hinzugefügt bekommen. So hätten sie die Chance auf mehr Items und tägliche Belohnungen. Allerdings handelt es sich vorerst nur um eine Andeutung von Niantic, eine eindeutige Bestätigung für ein System zur Einreichung von PokéStops in Pokémon GO gibt es noch nicht.

Bis dahin müsst ihr die vielen Geschenke von PokéStops in Pokémon GO also noch in Großstädten sammeln. Sollte Niantic neue Infos zu den PokéStops ankündigen, erfahrt ihr dies in unserem Überblick aller Updates für Pokémon GO. Vielleicht habt ihr ja irgendwann sogar die Möglichkeit, Orte für Arenen in Pokémon GO vorzuschlagen.

Videospiel-Highlights 2018

9 Einträge

Wie in allen Jahren erscheinen auch in diesem Jahr viele Videospiele. Wir zeigen euch unsere Highlights für das Jahr 2018.

Highlights ansehen
Bei neuen Artikeln zu Pokémon GO benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Gaming, Android, Twitter, Apple iOS, Pokémon, Videospiel, Mobile Games, Pokémon GO und Niantic versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite